Archives for posts with tag: Sandstrand

Einen Kuss, oder “Guten Morgen, Schatz.”, “Kaffee ist fertig!” oder irgendsowas möchte man doch gern morgens hören. Was krieg ich? “Schatz, die Toilette ist kaputt! Der Verschlussdeckel ist reingefallen!”. Schön. Mein Tag: Ein Griff ins Klo.

Ich kann mir das ja wieder schön reden, weil ich gestern immerhin die Kassette erst geleert habe. Außerdem hab ich die Familienpackung Einweg-Latex-Handschuhe dabei. Nach dem Frühstück hol ich die Kassette raus. Acht Schrauben später darf ich den Deckel erfühlen. Es findet sich auch noch ein kleiner Hebel im Sumpf. Beim Zusammenbau seh’ ich dann, das da eine Führungsnase abgebrochen ist. Nach 18 Jahren kann man das vermutlich verzeihen. Hier steht jetzt allerdings unsere Tour auf dem Spiel. Als Bonus befinden wir uns hier am einzigen internetfreien Ort ganz Schwedens. Also fast. Mit dem richtigen Standort auf dem Parkplatz lässt sich eine Servicenummer von Thetford ergoogeln. Bollnäs wäre der nächste Händler, 150 km südlich… Das geht eigentlich nicht.

Kurz geht es nochmal runter zum Strand.Ruhe bewaren. Geocache einsammeln.Ist das vielleicht der berühmte Silberstreif am Horizont?!Wir fahren nach Härnösand. Im Turistbyran kann man uns vielleicht helfen.

100 km nördlich kommt ein Caravan-Händler, sagt man uns da. Der geht aber nicht ans Telefon, ist uns eh zu weit weg. Und jetzt? Irgendwann komme ich darauf, nicht nach “Caravan”, sondern nach “Husbil” (=Wohnmobil) auf Google-Maps zu suchen: Treffer. In Sundsvall sitzt ein Händler. Einen Anruf später weiß ich, dass der die passende Kassette auf Lager hat.

Also zurück nach Sundsvall, es sind nur 40 km. Selbst der Preis der Kassette kann sich sehen lassen, für umgerechnet 143,-€ gibt es die inklusive eines neuen Klodeckels. Das hätte deutlich schlechter laufen können. Jetzt gehen wir doch noch einen Blick auf Sundsvall werfen.

(swg)

Sorry, zu privat für die Öffentlichkeit. Vielleicht klappt’s nach dem Login?