Das wohl beste, wo gibt! Seit ich diese Gefährt vor mir herschiebe, geh ich deutlich entspannter denn je durch die Welt: Die Leute gehen mir aus dem Weg. Meist. Wenn nicht, kann man ihnen relativ ungestraft über die Zehen fahren. Erst recht, wenn man rückwärts aus dem Bus klettert. Zugegeben, ich bin da Arsch und nehm’s mir auch einfach raus. Wer seine Rotten nicht rechtzeitig wegnimmt, bekommt die Zehen plattgerollt.

Die Leute sind aber auch! Mitdenken!! Ist out, ich weiß… Ich stell mich doch nicht im Bus genau in die Kinderwagen/Rollstuhl-Bucht, wenn mit mir’n Kinderwagen an der Haltestelle gewartet hat. Wenn ich auf jeden Depps wartete, bis seine Synapsen geknackt und er den Gedanken vom Hirn in Bewegung transformiert hat, wär’ ich schon mehrfach an der Haltestelle zurückgeblieben.

Supererer sind eigentlich nur die ganzen Rentner. Immer ganz vorn, egal wie! Vom Pensionär zum Pole-Positioner. Beim Versuch, die ersten an der Tür zu sein, fallen die dir glatt in den Kinderwagen. Auch wenn ihr nicht mehr so viel Zeit auf Erden habt: bissel gesetzter könntet ihr schon sein.

(swg)