Gammeltag! Er kümmert sich wieder um den Gammel am Auto, sie gammelt lesend. Ok, das wurde nix, sie half mit. Bissel hatte uns außerdem die Räumwut gepackt, sodass wir erst gegen halb vier Vaters Garage okupieren.

Heute also: Stoßdämpfer und Stützlager hinten wechseln. Keine große Sache. Aber schon erstaunlich, wie man insgesamt gut drei Stunden allein damit verbringen kann, die Kofferraum-Einbauten rauszureißen…
Kofferraumeinbuen rausgebaut
…und wieder reinzufrickeln -.- BMW hat hier echt ‘nen Preis verdient: Ein einfacher kleiner Deckel in der Radhausverkleidung und man könnte schnell an die Schrauben der Stützlager gelangen.
Stützlager rechts hinten touring
Nööööö, lieber soll man alle Verkleidungen aus dem Kofferraum rupfen. Na gut. Wenigstens die Dämpfer gingen ohne große Probleme raus und wieder rein. Aufs neue Stützlager hab ich auch gleich noch die Versteifungsplatten vom Z3 geschraubt. Hoffentlich hält das jetzt ‘ne Weile.
Stützlager rechts hinten E36 touring mit Z3 Versteifungsplatte
Die verfluchte Handbremse musste ich auch nochmal nachstellen – irgendwas hatte sich da gesetzt und sie hielt schon wieder nicht mehr… (swg)