Latürnich habe ich auch dieses Jahr wieder Stollen gebacken. Geht ja nicht ohne, sechs Stück sind es insgesamt geworden. Eine Winzigkeit habe ich dieses Jahr abgeändert: Es sind nicht nur 50 g Zitronat drin, sondern auch 50 g Orangeat. Der Erfolg ist eine ganze Menge Lob aus dem Kollegenkreis und auch von Muttern: “nicht so leer, wie letztes Jahr”. Bei zweien habe ich die Rosinen über Nacht in Rum gelegt, weiß aber noch nicht, wie das ausgeht. Abwarten.
Jedenfalls habe ich mein Rezept angepasst. (swg)