Archives for posts with tag: Fahrrad

Bis vor kurzem bin ich immer noch auf den Spikes rumgefahren. Inzwischen ist es aber längst vorbei, mit der Frost- und Schneegefahr. Zeit, die Sommerräder aufzuziehen: Ja, ich wechsel gleich den ganzen Laufradsatz. Bestellt hab ich mir meinen Wunschsatz bei cnc-bike, eingespeicht haben die mir das auch gleich – einwandfreie Arbeit. Nur Reifen und Schläuche hab ich drauf gezogen.Die Schaltnabe ist die gleiche, wie im Winterradsatz: Nexus 8. Da passt auch der Schalthebel. In schwarz wäre mir die Nabe lieber gewesen, aber für 70,- €, nur weil die schon mal eingespeicht (nicht gefahren!) war?! Da pfeif ich auf die Farbe. Vorn ist statt des hundsschweren Shimano DH-3N20 (740 g) ein Shutter Precision PV-8 (370 g) eingespeicht. Läuft ultraleicht, der Satz, gegenüber der Spikes sowieso… fetzt. Danke nochmal an CNC.

(swg)

Allem voran muss ich feststellen: meine Kondition ist im Eimer. Trotzdem hab ich gerade mit dem Fahrrad im Schnee Spaß wie lange nicht. Bei LJB hatte ich Spikes aufziehen lassen (Schwalbe Marathon Winter). Grip gibt es jetzt auf Eis und festgefahrenem Schnee als wär es Asphalt. Nur loser Schnee verlangt perpendikulares Kurvenfahren, sonst liegt man. Inzwischen hab ich auch eine Kita-Tour mit Anhänger und Römersitz hinter mir: beeindruckend (also der Reifen, mein Geschnaufe eher nicht)!

Auf nacktem Asphalt klingt es, als würde man permanent durch zerbröseltes Sicherheitsglas fahren, aber immerhin wird man so von Fußgängern gehört…

Von mir gibt’s eine klare Empfehlung für die zweimal 240 harten Nippel. Schongleich wegen Dresdens konseqentem Nichträumen der Radwege.

(swg)

Ich hab zwei Schwalbe Marathon Winter bei Little-John-Bikes gekauft und montieren lassen. Sonst müsste ich früh zum Bus laufen, das dauert mir zu lang. Außerdem reicht es, wenn ich viertel sechs aufsteh – früher muss echt nicht!

(swg)

Sorry, zu privat für die Öffentlichkeit. Vielleicht klappt’s nach dem Login?