IMG-Helpr ist ein kleines BASH-Script mit grafischen Dialogen zum Vorbereiten von Bildern für einen Blogeintrag.

Beim Bloggen geht ziemlich viel Zeit drauf, die Bilder in die richtige Form zu bekommen: Größe anpassen, Vorschaubild erstellen, Namen ändern, hochladen. Oder man lädt die 8-MB-Teile hoch und lässt den Server die Arbeit tun. Das gefällt mir aus zweierlei Gründen nicht: Oft hab ich mit UMTS nicht so viel Bandbreite bzw. Volumen zur Verfügung und es macht Serverlast beim Umrechnen.

Mit dem IMG-Helpr soll’s einfacher sein. Das Script kann ins Kontextmenü des Lieblings-Filemanagers oder Bildbetrachters integriert werden, sodass es einfach aufzurufen ist.

Eventuell ist noch SetExifDate von Interesse, damit kann man von bearbeiteten Bildern das Dateidatum dem in den Exifdaten anpassen.

Funktionsumfang
Eine übergebene Bilddatei wird derzeit angezeigt, anschließend wird nach einem Namen gefragt und ob das Bild gedreht werden muss. Es kann neben dem Bild in Blog-Größe ein (zu verlinkendes) großes Bild erstellt werden. Anschließend kann das Script die gewählten Bilder automatisch zum Hoster hochladen (ssh).

Die gewünschte Größe der Bilder kann im Script eingestellt werden. Wird das Script zum ersten Mal gestartet, erzeugt es eine Nutzer-Daten-Datei ~/.img_helpr. Die öffnet man und editiert die entsprechenden Werte:
#!/bin/bash
local_blog_path=’/home/swg/Blog; # Wohin sollen die Bilder lokal gespeichert werden
w_blog_img=500; # Wieviele Pixel breit soll das Blogbild sein
w_img=1200; # Wieviele Pixel breit soll das verlinkte Bild maximal sein
h_img=900; # Wieviele Pixel hoch soll das verlinkte Bild maximal sein
blog_address=’http://www.example.com/wp-content‘; # Webadresse des Blogs
blog_path=‘./html/wp-content‘; # wo im Blog liegen die Bilder
SSH_LOGIN=’user@ssh.example.com‘; # ssh-Login beim Hoster
SSH_PASSWD=’verysecurepassword‘; # Passwort

Voraussetzungen
– ImageMagick
– zenity
– sed
– exiftool
– xclip

Download
Symbol Shellscript img-helpr.sh Version 1.01

ToDo
– Vorschau nicht errechnen, sondern aus dem Ordner von Geeqie nehmen, wenns geht (wie errechnet sich der Hash des thumbnail-namens?) Es wird ab Version 1.01 das Vorschaubild aus den Exif-Daten benutzt.
– Bei Mehrfach-Auswahl einen Button anbieten, der alle anderen Bilder genau so behandelt. (automatisch die letzten Ziffern strippen und ab da loszählen, andernfalls mit 1 beginnen bzw. 01 wenn’s mehr als 9 sind)
– Histogramm anzeigen und Grenzen verschieben

Mehr Wünsche und eventuelle Bugs dürfen gern in den Kommentaren angezeigt werden. (Sorry, man muss sich dafür registrieren/anmelden!)

Wenn Euch was unter den Nägeln brennt, probiert es im Chat, evtl. bin ich ja grad da.

(swg)