Archives for the month of: Juni, 2017

Seit einer ganzen Weile verlangen die Kinder immer ein ganz bestimmtes Lied zum Einschlafen:

Funny van Dannens
„Hochhaus mit wehendem Haar“

Ich kam aus dem Haus, da stand es vor mir,
ich fand es sofort wunderbar!
Es stand einfach da, grad wie es so war,
ein Hochhaus mit wehendem Haar!

Ich dachte ‚Ohje, jetzt ist es passiert,
jetzt spielt Dein Gehirn verrückt!‘
Da sagte das Hochhaus ‚Guten Tag!‘,
hat sich zu mir runter gebückt.

Hochhaus, Hochhaus, Hochhaus mit wehendem Haar.
Hochhaus, Hochhaus, Hochhaus mit wehendem Haar.

Es sagte zu mir ‚Lass uns abhau’n,
an einen einsamen Strand!
Da spielen wir beide Volleyball,
komm gib mir Deine Hand!‘

Ich habe keinen Ball‘, sprach ich
‚und Du hast keine Hände!
Wie soll das also gehen?!‘
Da war der Spuk zu Ende!

Hochhaus, Hochhaus, Hochhaus mit wehendem Haar.
Hochhaus, schade, dass ich so kritisch war!

Gerade eben hat Alina das Lied fehlerfrei selbst gesungen *g*. Sogar Jannika piepst es in Bruchstücken mit. Danke, Funny van Dannen!

(swg)

der Glaser setzt die Scheiben ein.Und eine Aufzugstür gibt es jetzt auch.

(swg)

Es ist unfassbar. Den Nachbarn hatten wir über den Urlaub bescheid gesagt, dass sie täglich gucken gehen: Die Königin der Nacht könnte blühen. Und das tut sie nur eine Nacht lang. Aber es war noch nicht so weit. Letztes Jahr hat die Königin eine Blüte gehabt. Dieses Jahr sind es drei! Gestern Abend war es dann so weit:DREI! Und wir haben’s VERPASST! Orschwerbleede!

Aber wie man im Hintergrund sieht, blühen unsere anderen Kakteen gerade sehr üppig.

(swg)

Im Caree werden gerade drei Aufzüge angebaut. An der Stirnseite muss der Aufzug im Innenhof errichtet werden. Großes Gerät kann aber nicht in den Hof fahren, also muss der Aufzug anders rein. Mit dem Kran, übers Dach:

(swg)