Archives for the year of: 2015

Sorry, zu privat für die Öffentlichkeit. Vielleicht klappt’s nach dem Login?

Wir sind auf dem Striezelmarkt. Wie gestern. Lange nicht gesehene Freunde trifft man zu dieser Zeit nur hier… Heute sind wir mit Torsten, Marko, Therese und Moritz verabredet. Letzterer ist ungefähr so alt wie Jannika. Väter tragen heute ihre Kinder vorm Bauch, wir sind alle Seepferdchen. Alina muss trotzdem bespaßt werden. Am Karussell kommen wir nicht vorbei.Inzwischen sollte Torsten da sein und wir trödeln wieder Richtung Kreuzkirche. Ach guck: Der Kalender wird gerade geöffnet, das macht der Weihnachtsmann persönlich. Damit Alina was sieht muss sie auf Schultern – da bleiben nur Mamas, Papa hat ja Jannika vorm Bauch.Torsten ist auch da. Es geht aber noch weiter im Programm, der Weihnachtsmann fährt rüber zur Bühne.Mama muss mit und die Show geht weiter.Ich trödle mit den anderen kreuz und quer über den Markt. Ich weiß ja, dass Alina unbedingt noch Riesenrad fahren will: Die Schlange davor ist … bemerkenswert. Es rückt aber doch ganz gut vor. Moritz‘ Stillzeit ist ran, Marko hat ’ne Sirene.Da bewegen wir uns mal zum Café AHA, Jannika ist auch längst überfällig. Maria fährt mit Alina Riesenrad.Kann man auch ganz großartige Luftbilder vom Striezelmarkt machen.Mit Torsten verlaufe ich mich auf der Suche nach einem Snack und so ist Maria eher im AHA als Jannika… Hups.

Umziehen müssen wir trotzdem nochmal, denn Marko und Therese haben sich im AHA an einen reservierten Tisch gesetzt. Im Central ist dafür die Rundcouch frei. Klasse. Hier versacken wir etwas, bis genügend unserer Kinder schreien und wir dann doch beschließen die Gäste zu erlösen.

(swg)

Sorry, zu privat für die Öffentlichkeit. Vielleicht klappt’s nach dem Login?

Irgendwann muss das Spielzimmer endlich fertig werden. Die Tapete ging relativ leicht ab. Das hässliche Rohr muss verschwinden, also wird verkoffert.Die Isolation für das dicke Ausgleichsrohr ist mit 4,-€ pro Meter ganz schön teuer, dazu das Holz, Leisten, Schrauben etc. Aber ich kann mir die Materialkosten wenigstens wiederholen: Die Heizungsrohrisolation ist eine Maßnahme, von der das ganze Haus profitiert (Heizkostengerechtigkeit).

Für heute ist aber erst mal Schluss, es ist Mittag und ich darf keinen Lärm mehr machen. Heute Nachmittag wollen wir außerdem zur Glühcacherweihnacht drüben am Eselsnest. Lagerfeuer, Knüppelkuchen, viele Cacher, Glühwein.

(swg)