Archives for the month of: Oktober, 2013

Es ist windig, aber die Sonne scheint und es ist nicht wirklich kalt. Maria hat bei Aldi den Drachen gekauft. Hier sieht man mich in der Wiese sitzen, beim Versuch, dieses völlig unbrauchbare Teil so zu verkordeln, dass es vielleicht doch fliegt.Tut es trotz aller Basteleien am Ende aber nicht. Sch…ding. Was ich da oben sitzend noch nicht weiß: mein Schlüssel liegt da jetzt auch in der sonnigen Wiese.

Gehen wir Geocachen. Besser wird es nicht, wir finden keinen. Zurück zu Hause finde ich meinen Schlüssel nicht und bin mir ziemlich schnell sicher zu wissen, wo der liegt. Erstmal braucht Alina Abendbrot und muss ins Bett. Das geht recht reibungslos. Da kann ich ja mal losmarschieren, mit einer Taschenlampe gewappnet. Inzwischen regnet es natürlich. Waagerecht und senkrecht raster ich die Wiese ab, finde aber nichts. Nach einer halben Stunde gebe ich auf. Maria wills nochmal probieren. Es regnet nicht mehr und sie hat wirklich Glück, der Mistschlüssel klappert unter ihrem Fuß, als sie die Wiese ablatscht. Gottseidank.

(swg)aligncenter

Sorry, zu privat für die Öffentlichkeit. Vielleicht klappt’s nach dem Login?

Erst dachte ich ja „F8“, aber irgendwas stimmte nicht nicht. Ein genauerer Blick auf die Front verriet dann: Citroën! Genauer gesagt, der Traction Avant von 1952/später, glaub ich.Schönes Teil. Irgendwie häufen sich gerade die Begegnungen mit alten Kisten. Wahrscheinlich liegt’s am Saisonende, bald verschwinden die Schätze wieder in Garagen und unter Planen.

(swg)

Sorry, zu privat für die Öffentlichkeit. Vielleicht klappt’s nach dem Login?