Ziehen zwei zusammen bleiben zwei halbe Haushalte übrig. Am besten schmeißt man die weg. Wenigstens wenn man vernüftig ist. Meine Hälfte bestand aus immerhin drei Kombis voll Krams, die ich auf eBay Wertstoffhöfen der Stadtreinigung entsorgt habe. Das größte Grauen hat in den Ansammlungen alter (wirklich alter!) Computerhardware und den Altlasten im Keller bestanden. Am widerspänstigsten erwies sich der Kellerschrank. Eine Vitrine, irgendwann mal zur Werkbank umfunktioniert, brauche ich im Keller nicht mehr – Vater hat ‘ne gut ausgerüstete Werkstatt im Haus. Zu schwer, um sie zu zweit die Treppe hochzuhieven: Die Kreissäge hat sie aber in handliche Stücke Altholz verwandelt. Ironischer Weise ist Marias Kellerschrank um einiges klappriger. Sei’s drum.

Knight Rider HörspielkassetteSchmunzelig-peinliche Details fallen einem aber auch in die Hände.

Jetzt bin ich nur gespannt, was bei Maria noch so wartet. (swg)